d
c

Team

Discussing the next shot

 

Stefan Jaeger Regisseur & Produzent
Stefan Jäger

“Horizon Beautiful” war eine einzigartige Erfahrung für Stefan. Für ihn als Filmemacher und Pädagoge hatte das Konzept zu unterrichten und gleichzeitig Regie am Set zu führen einen ganz besonderen Reiz. Diese Arbeitsweise erwies sich als ausgesprochen herausfordernd und erfüllend für ihn. Bei seinem achten Spielfilm begab er sich auf das Gebiet des Family-Entertainment, was ihn wiederum zurück führt auf seine Anfänge als Regisseur. Im Jahr 1996 plante er einen Film namens “Timbuktu“, welcher zwar niemals realisiert wurde, der aber eine ähnliche Figuren-Konstellation besaß: mit einem afrikanischen Kind und einem Europäer in den Hauptrollen.

 

Abraham Haile Kameramann & Co-Produzent
Abraham Haile

Abraham Haile gründete die Blue Nile Film and Television Academy im Jahr 2010, die bis heute die einzige Filmschule in Äthiopien ist. Er machte seinen Abschluss als Kameramann und Beleuchter an der Nederland Film and Television Academy in Amsterdam und arbeitete für mehrere internationale Produktionen als Kameramann, bevor er wieder zurück nach Addis Abeba  ging, um dort seine Erfahrungen mit angehenden Filmemachern zu teilen. Blue Nile war Co-Produzent des Films und für die Durchführung der Produktion in Äthiopien verantwortlich.

 

Stefan Gubser Produzent
Stefan Gubser

Stefan Gubser ist – zusammen mit Stefan Jäger – Mitbegründer der Schweizer Produktionsfirma tellfilm. Als Hauptdarsteller in “Horizon Beautiful” vertrat Stefan die Auffassung, der Ansatz der Produktion solle ebenfalls der Philosophie hinter dem Projekt folgen – nämlich jungen Filmemachern die Möglichkeit zu geben, mit erfahrenen Profis in einer kooperativen und unterstützenden Umgebung zusammen zu arbeiten.

 
Rakeb AlemayehuAusstattung
Rakeb Alemayehu, Meron Kassahun

Diese beiden ehemaligen Studenten der Blue Nile Film and Television Academy trugen mit eindrucksvollem Talent zur Erschaffung der Welt von “Horizon Beautiful” bei. Sie waren verantwortlich für die Kostüme, das Make-up, die Requisiten, für Tiere und Lebensmittel – alles Abteilungen, für die normalerweise mehrere verschiedene Personen vorgesehen sind.

 

 

 

Writers Drehbuch
Mikiyas Efram, Ephrem Alemu, Abiy Getahun, Oliver Keidel

Der renommierte deutsche Schriftsteller Oliver Keidel unterrichtete Drehbuchschreiben an der Blue Nile Academy, bevor er ein Team zusammenstellte – bestehend aus Mikiyas Efram , Ephrem Alemu , Abiy Getahun , Dawit Tesfaye und Maranata Tegene – , welches die Handlung von “Horizon Beautiful” unter ihm als Mentor entwickelte. Danach konzentrierten sich Mikiyas, Ephrem, Abiy und Oliver darauf, diese Arbeit in ein Drehbuch umzusetzen. Nach einer sehr kurzen, aber intensiven Zeit entstand dabei ein berührendes und oft sehr humorvolles Skript, das zudem den Balance-Akt schafft, eine sehr breite Altersgruppe anzusprechen.

 

Solomon Tadele 1. Regie-Assistent
Solmon Tadele

Solomon ist nicht nur ein erfolgreicher Barbesitzer und Geschäftsmann in Addis Abeba,  sondern auch ein talentierter Filmemacher. Als einer der ersten Absolventen der Blue Nile Film and Television Academy hat er den direkten Sprung aus dem Unterricht hinein in die Arbeit an einer Filmproduktion geschafft. Er organisierte die Dreharbeiten.

 

 
Dirbdil Assefa Casting, 2. Regie-Assistent
Dirbdil Assefa

Dirbdil war verantwortlich für das Casting von über sechzig Charakteren für den Film, bestehend aus Profis und Laien. Er schuf die “Hammer-Gang” und coachte die Schauspieler während der Dreharbeiten. Als talentierter aufstrebenden Regisseur wurde Dirbdil im Jahr 2011 eingeladen, im Rahmen der Internationalen Kurzfilmtage in Winterthur (Schweiz) am Programm “5x5x5” teilzunehmen.

 

Fiker AshenafiKinder-Casting & Coach für Henok
Fiker Ashenafi

Fiker war verantwortlich für das Casting und Coaching aller Kinder in “Horizon Beautiful”. Den jungen Hauptdarsteller Henok Tadele zu betreuen war eine intensive und anspruchsvolle Arbeit, die auf dem Vertrauen basierte, dass sie in der Lage war, ihn zu inspirieren. Die Ergebnisse sprechen angesichts Henoks eindrücklicher Vorstellung für sich.

 

 

Robin Wenger Chef-Editor
Robin Wenger

Der Film war nicht nur eine Chance für junge äthiopische Filmemacher: er bedeutete auch für Robin das Langfilm-Debüt als Editor, nachdem er  sich während des Studiums an der ZHdK (Zürcher Hochschule der Künste) auf Filmschnitt spezialisiert hatte. Er übernahm den Rohschnitt, der bereits während der Dreharbeiten in Addis Abeba begonnen wurde. Der Rohschnitt wurde dort von Henok Birhanu, Nahom Girma und Emebet Dagne bearbeitet .

 

Kenny Allen Oliver KeidelAngelo BerardiMusik
Kenny Allen, Angelo Berardi, Oliver Keidel

Drei Komponisten, drei Länder, ein Soundtrack. Diese drei Musiker aus Äthiopien, Italien und Deutschland haben jeweils ihren Teil zu den emotionalen Varianten des Films beigetragen. Ihr Sound wurde mit den großen Fähigkeiten einiger berühmter äthiopischer Künstler zusammen gebracht, darunter Seleshi “GashAberaMolla” Demessie, Abu Gebre, Kaki Tesfaye, Sami Kassa, Sami Assefa, Jorga Mesfin und Remi Ricketts.

 

Ed Cantu Ton
Ed Cantú

Ed ist einer der erfahrensten deutschen Tonmeister. Er hat bereits an vielen bekannten Filmen, darunter auch Hollywood-Produktionen, mitgewirkt. Als Lehrer an der Filmakademie in Baden-Württemberg hat er zudem spontan Unterricht in einer Klasse an der Blue Nile Film and Television Academy gehalten. Die Studenten waren begierig darauf, etwas von seinem großen Wissen zu erfahren.

 

Andre Zacher Ton & Mischung
André Zacher

André flog zur Übernahme des Tonmeister-Postens von Ed Cantú für die letzte Woche der Dreharbeiten nach Äthiopien. Später war er für die Mischung verantwortlich und schuf eine beeindruckende Ton-Ebene für den Film.